Bau einer dualen secondary school

IMG_20180109_085653„Pünktlich“ zum Start des neuen Schuljahres ist das erste der 4 Schulgebäude der „secondary vocational school“ fertig gestellt und damit ist es rein bautechnisch gesehen Vorreiter der dualen secondary school, die Anfang Januar 2019 starten soll. Dank der finanziellen Förderung durch die Bayerische Staatskanzlei ist es uns möglich eine weiterführende Schule aufzubauen, die zusätzlich zur regulären schulischen Ausbildung berufliche Ausbildungszweige anbieten wird.

2. Bericht von Annika: Ferienprogramm im MCC

Da zwei Monate Schulferien sehr lang sind, hat sich das Maisha Mazuri-Personal eine Art Ferienprogramm überlegt, an welchem die Kinder aus dem Heim sowie die aus der Community teilnehmen konnten. Es wurden sechs verschiedene Freizeitklubs gegründet, der Cooking and Baking Club, der Music Club, der Environment Club, der Sports Club, der Farming Club sowie der Arts and Craft Club. Die Clubs wurden von jeweils zwei Lehrern und Betreuern des MCC geplant und betreut.

Nachruf

Matthias_hpWir trauern um Matthias Oxenius, einen unserer Aktiven, der am 7. Dezember 2017 nach längerer Krankheit sterben musste.
Matthias war Lehrer am Franz-Marc-Gymnasium in Markt Schwaben und hat sich dort jahrelang für unsere Projekte engagiert.

Welcome to Angela, Galendo und Lilino

IMG_6186… ausnahmsweise handelt es sich hier einmal um ganz andere „Mitbewohner“: unsere Ziegentruppe hat Zuwachs bekommen, 3 Milchziegen sind eingezogen und versorgen die MCC Kinder zukünftig mit frischer Ziegenmilch und vielleicht noch anderen Ziegenmilch Produkten, je nach Geschmack.

Neues aus dem Partner Programm

IMG_0755Positive Nachrichten gibt es von Helen Milkau über unser Maisha Mazuri Partner Programm (MMP) zu berichten: „Nach einer eher verhaltenen ersten Jahreshälfte freuen wir uns umso mehr, dass seit Juli die Anzahl der Partner-schaften mehr als verdoppelt werden konnte.

So haben wir mittlerweile 56 Sponsoren aus der ganzen Welt! Zu verdanken haben wir diese Steigerung u.a. 

September 2017 – Rosalie: BIG Journey

Beim Blick aus dem Flugzeugfenster war mir klar,
ich bin endlich da, in Afrika !
Der auffällig, rote Boden, bedeckt von Bäumchen,
ist beeindruckender als in meinen schönsten Träumchen.
Schmale Straße, riskantes Überholen, auf der linken Seite lenken,
gibt einem den Anlass den Kopf hin und her zu renken,
Genauso hab ich gespürt, das kenianische Leben,
als bei der Offroad, unser Bus hat aufgegeben.
Nach kurzem Warten ist er doch zum MCC gefahren,
erwartet von den Kindern obwohl sie im Bett schon waren.

Wieviele Kilometer ergeben eine Wasserpumpstation?

IMG_5629

So genau können wir das gar nicht sagen – nur so weit – es waren sehr viele Kilometer, die eine große Zahl von Schülerinnen und Schüler für die Wasserpumpstation und frisches Wasser für Maisha Mazuri und die Dorfgemeinschaft zurückgelegt haben.