Afrikafest in Ingolstadt

Auch in diesem Jahr bot das Ingolstädter Afrikafest am 11. Juni wieder viel Unterhaltung, Kunsthandwerk und Fakten zu ernsten Themen und wie immer war es trotz der Wetterlaunen gut besucht.  Es ist wohl nicht zuletzt diese ganz eigene Spannung zwischen Problemorientierung und Partylaune, die das Ingolstädter Afrikafest auszeichnet.  Wir freuen uns, dass dank unserer Ingolstädter Aktiven auch Maisha Maizuri wieder vertreten war mit Waren und Informationen zu Haus und Kindern, zum Partnerprogramm und nicht zuletzt zu den anstehenden Schulhausplänen.

Ein Fußballplatz ist im Entstehen…

Auch in und um Maisha Mazuri wird mit großer Hingabe Fußball gespielt, alle Altersstufen sind dabei – und dazu viele begeisterte und laut-
stark anfeuernde Fans!  Dank der Firma Transfermarkt GmbH erhält maisha mazuri nun einen richtigen Fußballplatz eingeebnet, mit Linien
und richtigen Toren sowie ausreichend Bällen. Dazu wurde unser etwas abschüssiges und unebenes Gelände genau abgemessen, um an-
schließend mit einem Bagger das schwere und trockene Erdreich zu bewegen und einzuebnen.

2. Bericht von Miriam und Kathrin – 01/2016

In unserem zweiten Monat im MCC ist die Zeit nur so verflogen. Jetzt sind wir schon fester Bestandteil der Heimfamilie und in die Alltagsaufgaben mit eingebunden.
Mittlerweile sind hier alle zu einer großen Familie zusammengewachsen, die Kinder behandeln sich wie Geschwister und jeder hilft mit….

Januar 2016 – Maisha Mazuri picture report

Regenzeit in Kenia, d.h. auch in Machakos County, denn hier hatte sich der Regen verzögert dieses Jahr. November/Dezember regnete es üppig und man konnte dem Gras sprichwörtlich zusehen beim Wachsen. Schon vor Wochen hatte jeder Landbesitzer Samen in die vollkommen ausgetrocknete, zerfurchte Erde gesteckt und tatsächlich begannen Getreide und Gemüse zu wachsen mit dem Moment, in dem die sinnflutartigen Regenschauer kamen.  Straßen inklusive Schlaglöcher überschwemmten und machten mancherorts jegliches Passieren unmöglich.
Und in Maisha Mazuri haben sich auch unsere Neuankömmlinge vom Dezember bereits eingelebt MCC picture report January 2016

Weihnachts-Spendenaktion

Eine Schaukel, Gesellschaftsspiele, Bastelmaterialien und die ersten Hasen – all das hat die Weihnachtsspendenaktion möglich gemacht. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, die mit rund 1.300 Euro schnell und großzügig für große Begeisterung gesorgt haben bei den Kindern im Maisha Mazuri Centre. Denn eine Schaukel haben die Kinder in dieser Gegend noch gar nicht erlebt und wie wunderbar ist schaukeln.. und nützlich dazu für die Motorik. Nun kann auch gespielt und gebastelt werden, alle sind mit Feuereifer dabei, und auch hier steht von pädagogischer Seite natürlich nicht nur der Spaß dahinter.  Aber wenn es sich verbinden lässt, wunderbar. Und die ersten Haustiere werden geliebt, dass sie irgendwann einmal ein Festessen bringen, das stört in Afrika nicht.

06.01.2016 – 7. Brandstätter 3-Königs-Lauf

image005Der Brandstätter 3-Königslauf wurde auch heuer wieder professionellst organisiert und routiniert durchgeführt von Gabi Lehner und Dirk Huber mit seiner Familie! Bei Kaiserwetter liefen, walkten und spazierten rund 370 Teilnehmer die 3,5km lange Runde, genossen Blasmusik und Punsch bei den Giglbergers und wurden danach im beheizten „Partystall“ der Familie Obergehrer mit Köstlichkeiten wie Steckerlfisch, Rehragout, Steaksemmeln und einem phantastischen Kuchenbuffet verwöhnt, was keine Wünsche offen ließ.

Dezember 2015 – dm-Markt Aktion

Praktikantenseite 01-16.docxASANTE SANA für die Firmlingsaktion im Dezember im dm-Markt! Vielen Dank an die dm-Filialleitung für die großzügige Unterstützung und v. a. an die couragierten Mädels (Elena Brummer, Kathi Ludl, Tabea Wieser und Barbara Hansen), die sich nicht scheuten, die Kunden direkt anzusprechen und auf ihr Projekt aufmerksam zu machen!