August 2015 – Maisha Mazuri picture report

Während der Innenausbau der Wohngebäude auf Hochtouren läuft und die Installationsarbeiten zu großen Teilen bereits abgeschlossen sind, wird auch außen letzte Hand angelegt. Die Herstellung der Möbel und die Installation der Solaranlage sind die nächsten Schritte, beides wird von kenianischen Firmen vor Ort ausgeführt. Wir freuen uns, dass wir für maisha mazuri alle Aufträge und Arbeiten bisher lokal vergeben konnten.
Und es eilt… die ersten elf Kinder warten schon auf ihr neues Zuhause…  picture report August 2015

July 2015 – Maisha Mazuri picture report

Das neue Maisha Mazuri Partnerprogramm startet mit gut 20 Kindern aus der direkten Umgebung unseres Neubaus, die allesamt in ihren Familien Unterstützung erhalten sollen für Ausbildung, Gesundheitskosten, gute Ernährung und das darüber hinaus Notwendigste. Viele ihrer Eltern oder Väter verdienen sich vorübergehend ihren Lebensunterhalt auf der mm Baustelle: hier sind zwischenzeitlich Elektro- und Sanitärinstallation sowie Innenausbau an der Reihe.  picture report July 2015

Mai 2015 – Richtfest !

IMG_1658IMG_1655

 

 

 

 

Es ist geschafft, alle drei Häuser haben ihr Dach; im Hintergrund
zu sehen bereits ganz fertig die Schlafhäuser der Kinder –
wenn das kein Anlass zum Feiern ist !
Wir gratulieren unserem Bauleiter Jimmy und allen unglaublich
fleißigen Kräften, asante sana –
vielen Dank für Eure Arbeit und Ausdauer!

Maisha Mazuri Grundstück füllt sich mit Leben

hmi_kidsObwohl das Maisha Mazuri Gebäude noch nicht fertiggestellt ist, tummeln sich bereits jetzt hunderte Kinder aus der Umgebung auf dem Grundstück. Sie nutzen die Schulferien um ihrer Leidenschaft, dem Fußball spielen, nachzugehen. Von Jung bis Alt, alles ist hier vertreten.
Weiteres in Helens 1. Bericht

November 2014 – So langsam entstehen die neuen Gebäude

Immer wieder sind wir enstaunt wie schnell unser Partner Jimmy im Projekt maisha mazuri Fortschritte erzielt. Inzwischen steigen die Außen- und Innenmauern empor und schon bald werden die ersten Häuser im Rohbau fertiggestellt sein. Asante Sana Jimmy  und vielen Dank an all die fleißigen Helfer in Kenia.