80. Geburtstag – Einmal ganz anders!

Unser langjähriges Vereinsmitglied Kurt Pfleghar feierte im Mai seinen 80. Geburtstag.

Ganz uneigennützig wünschte er sich zu seinem Ehrentag  von Freunden und Bekannten statt anderer Geschenke eine Spende für unser Maisha Mazuri Children Center und dessen Partnerprogramm.

Gemeinsame Zeit zu Ostern

7 Mitglieder aus dem Aktivenkreis des Vereins nützten dieses Jahr die Gelegenheit , Ostern  im Maisha Mazuri Kinderzentrum zu verbringen. Für die einen war es ein wunderbares Wiedersehen mit den Kindern und Team, für die anderen ein faszinierendes Kennenlernen. Asante sana für die wunderbare Zeit, das gemeinsame Spielen und Lachen und die guten Gespräche. Natürlich stehen weitere Pläne und Vorhaben bereit zur gemeinsamen Umsetzung, aber hier erst einmal einige Eindrücke von unserem Besuch:  Maisha Mazuri Ostern 2017-HP

St. Paulus Kirchengemeinde Buxtehude sammelt für Maisha Mazuri

Der Vortrag über unser Projekt im Vorfeld des St. Martinsfestes der St. Paulus Kirchengemeinde in Buxtehude von Katharina Salzmann während des Sonntagsgottesdienstes am 6.11. hat großen Anklang gefunden! Ihre Schwester Julia Telgkamp hat sie als ehemalige WW-Praktikantin und Vereinsmitglied eingeladen.

MMP – Maisha Mazuri Partner Programm

IMG_3200Das MMP ist ein Sponsorenprojekt, welches gezielt unsere Kinder im Internat, aber auch die Kinder innerhalb der Gemeinde und deren Familien unterstützt. Unter der Leitung von Jimmy Kilonzi und seinem Verein  „Youth Support Kenia“ haben wir in enger Zusammenarbeit dieses spezielle Konzept erarbeitet. Hier geht es zu den Details.

September 2015 – Maisha Mazuri picture report

Willkommen in Maisha Mazuri!  Das Team ist komplett, wurde eingearbeitet und durfte im Oktober bereits die ersten Kinder willkommen heißen. Während innen und außen noch auf Hochtouren gebaut und fertiggestellt wird, findet sich unser Team zusammen und bereitet sich gemeinsam auf die kommenden Aufgaben vor. Unter der Leitung unseres Projekt Koordinators Jimmy Kilonzi arbeiten neun Mitarbeiter, darunter zwei Sozialarbeiter mit psychologisch-therapeutischer Ausbildung und die Heimeltern, aber auch für Küche, Sicherheit und die organisatorischen Aufgaben ist gut gesorgt. Wir wünschen allen viel Freude und Erfolg bei ihrer gemeinsamen Aufgabe! picture report September 2015

Maisha Mazuri als Seminarpartner

„Brücken bauen für ein besseres Leben“, so lautete der Titel eines P-Seminars („Projektseminars“) am Münchner Theresiengymnasium im Schuljahr 2014/15.  Und dass hier die Brücken nach Kenia zu Maisha Mazuri  geschlagen wurden, freute uns natürlich besonders. Der Aufbau dieser weiteren Schulpartnerschaft begann mit dem Besuch Jimmy Kilonzis im Juli 2014 und wurde dann von den Schülerinnen und Schülern des Seminars über das gesamte Schuljahr engagiert und erfolgreich vorangetrieben:

Ein Land voller Kontraste!

Jambo – Diani Beach! So begann mein zweiter Monat in Kenia. Um Zeit zu sparen und mir eine 10 stündige Busfahrt zu ersparen, bin ich direkt nach Ukunda/Diani Beach geflogen. beachDer Flughafen ist nur ein winziger Airstrip, aber umso schneller ging die Abwicklung vor Ort, denn es gab keine! Das Hotel, welches ich rausgesucht hatte, war prima. Ein mega Kontrast zu der Umgebung und den Lebensverhältnissen im Land, aber nach 5 Wochen doch eine sehr willkommene Abwechslung. Helens 2. Bericht